Ob Zweihandrelais oder Stillstandswächter: Welche Sicherheitsfunktion ist gewünscht?

Das SVM 4001K ist ein kompaktes Sicherheitsschaltgerät
Das SVM 4001K ist ein kompaktes Sicherheitsschaltgerät

Für viele kleinere Sicherheitsaufgaben bietet Wieland Electric mit der Produktgruppe safeRelay passende Lösungen an: Von der klassischen Not-Halt-Funktion über Zweihandrelais und zeitverzögerte Anwendungen bis hin zu sicheren Stillstandswächtern in verschiedenen Ausführungen.

Hervorzuheben ist das multifunktionale Sicherheitsrelais SNO 4083KM, welches automatisch die jeweils gewünschte Sicherheitsfunktion erkennt, unabhängig vom Schaltzustand der Sicherheitssensoren und ohne zusätzliche Schaltereinstellung durch den Anwender. Umfangreiche optische Diagnose, ein erweiterter Umgebungstemperaturbereich bis +65 °C, und eine Reihe integrierter Sicherheitsfunktionen wie Safestart und Monoflop-Funktion sind weitere Merkmale des SNO 4083KM.

Das SVM 4001K ist ein kompaktes Sicherheitsschaltgerät, welches in der Lage ist, den Stillstand von Antrieben in Maschinen sicher zu erkennen und ein entsprechendes sicherheitsgerichtetes Freigabesignal zu erzeugen. Das Gerät wird direkt an die Versorgungsanschlüsse des zu überwachenden Motors angeschlossen und wenn der Motor von außen keine Versorgungsspannung mehr erhält, ist bei drehendem Rotor eine Spannung messbar, welche durch Remanenz und die Drehbewegung des Rotors im Stator induziert wird. Durch dieses Funktionsprinzip eignet sich das SVM 4001K sowohl für Einphasen-, als auch Dreiphasenmotoren.

Ein wesentlicher Vorteil, der sich daraus ergibt, ist, dass keinerlei zusätzliche Sensorik zur Überwachung eingesetzt werden muss. Das bedeutet weniger Konstruktionsaufwand und eine Reduzierung der Kosten der Maschine. Das SVM 4001K lässt sich hinsichtlich der gewünschten Überwachungsspannung und Ansprechzeit leicht konfigurieren und erfüllt die Sicherheitslevel PL e nach EN ISO 13849, SIL3 nach IEC 61508 und SIL3CL nach EN 62061.

Weitere funktionale Features der Produktgruppe safeRelay von Wieland Electric sind z.B. bis zu vier Sicherheitskontakte in einem 22,5-mm-Gehäuse, eine integrierte Schützkontrolle (EDM) oder die Möglichkeit rückfallverzögerte Kontakte nachzutriggern, so dass diese bei Wiederkehr des Sicherheitssignals vor Zeitablauf nicht geöffnet werden.