Quarz-Oszillatoren Weiterhin Nachfrage nach Versionen mit 7 mm x 5 mm und 5 mm x 3,2 mm

Quarz-Oszillatoren SG7050 und SG5032
Quarz-Oszillatoren SG7050 und SG5032

Für industrielle Geräte und Baugruppen werden oft noch Oszillatoren in den bewährten Gehäusegrößen 7 mm x 5 mm und 5 mm x 3,2 mm verwendet, und Epson unterstützt diese Nachfrage mit den Quarz-Oszillatoren SG7050 und SG5032.

Für die neuen SPXOs (Vertrieb: SE Spezial-Electronic) verwendet Epson Komponenten aus eigener Entwicklung und Fertigung: QMEMS-Schwingquarze und Low-Power-Oszillator-ASICs. Dadurch erreichen die Neuentwicklungen nicht nur die gewünschten technischen Parameter, sie können darüber hinaus auch zu besonders wettbewerbsfähigen Preisen angeboten werden.
Die neuen SPXOs sind lieferbar mit Ausgängen Single-ended (CMOS) bzw. differenziell (LV-PECL, LVDS). Die Bausteine sind je nach Typ für Frequenzen zwischen 1 und 700 MHz lieferbar, und die zulässige Spannungsversorgung variiert dabei zwischen 1,6 und 5,5 V.