Bopla Wandmontierbare Displaygehäuse

Vier besonders flache und ein großes Gehäuse sowie drei neue Grundgrößen ergänzen das junge Bocube-Produktprogramm.
Vier besonders flache und ein großes Gehäuse sowie drei neue Grundgrößen ergänzen das junge Bocube-Produktprogramm.

Das Bocube-Produktprogramm von Bopla wird ausgeweitet; u.a. um verschiedene Baugrößen sowie um Scharnierverschlüsse aus transparenten Kunststoffen.

Die neuen, besonders flachen Versionen sind lediglich 40 mm hoch und eignen sich für den Einsatz als wandmontiertes Displaygehäuse. Das extragroße Gehäuse punktet neben seinem Volumen vor allem durch neue per Hand zu betätigende Scharnierverschlüsse. Bopla plant, diese handbetätigten Scharniere in naher Zukunft für alle Größen anzubieten. Wie alle Bocube-Gehäuse, sind auch die neuen Mitglieder der Produktfamilie wahlweise in den Gehäusefarben Licht- oder Graphitgrau sowie mit Oberteilen in Lichtgrau, Graphitgrau oder Glasklar erhältlich.

Zusätzlich zu dem umfangreichen funktionellen und gestalterischen Zubehör, das die Bocube-Reihe bietet, können Kunden die Scharnierverschlüsse auch in transparentem Grün oder in Glasklar ordern. Damit ergeben sich interessante Möglichkeiten für die optische Gestaltung wie beispielsweise Leuchteffekte durch unterhalb der Scharnierverschlüsse montierte LEDs.

Die Bocube-Gehäuse aus schwer entflammbaren bzw. selbstverlöschenden Materialien punkten mit ihrer unkomplizierten Montage sowie durch eine Vielfalt an Merkmalen und Bauteilen. Patentierte Scharnierverschlüsse in vielen verschiedenen Farben ermöglichen die optische Anpassung an das Corporate Design des Kunden. Die Deckel verfügen über eine um 2 mm abgesenkte Fläche für die Montage von Eingabeeinheiten - beispielsweise Folientastaturen (Ausnahme: B 080805, 0,5 mm). Sie können wahlweise links oder rechts aufgeklappt werden und erleichtern dadurch Montage und Zugriff auf die Elektronik.

Die Gehäuse bieten Platz für geritzte Platinen und rechteckige Montageplatten, die sowohl im Ober- als auch im Unterteil eingebaut werden können. Rechteckige Frontplatten lassen sich mittels Distanzbolzen im Unterteil montieren. Großzügige freie Flächen garantieren genügend Platz für die Installation von Kabelverschraubungen, D-Sub-Steckern und anderen Anschlüssen. Da die patentierten Gehäuse nur aus sortenreinen Kunststoffen ohne eingespritzte Metallteile bestehen, sind sie besonders recyclinggerecht.