Deutsches ESD-Netzwerk ins Leben gerufen Vier Firmen ziehen am gemeinsamen Strang

Deutsches ESD-Netzwerk: Christian Fleuren (nora systems), Philipp Keinath (Keinath Electronic), Jana Papendieck und Andreas F. Karl (Karl, v.l.n.r.)
Deutsches ESD-Netzwerk: Christian Fleuren (nora systems), Philipp Keinath (Keinath Electronic), Jana Papendieck und Andreas F. Karl (Karl, v.l.n.r.)

Die Firmen Karl, Keinath Electronic, nora systems und die Wanzl Metallwarenfabrik haben sich in der ESD-Branche nicht nur einen Namen gemacht sondern als gemeinsame Initiative auch das Deutsche ESD-Netzwerk ins Leben gerufen.

Jedes der beteiligten Unternehmen hat einen eigenen Schwerpunkt: Karl ist auf individuelle und ESD-sichere Arbeitsplätze spezialisiert. Keinath Electronic deckt den Bereich der Messgeräte, Werkzeuge sowie Arbeitskleidung ab und bietet zudem Schulungen, Zertifizierungen und Audits im ESD-Bereich an. Geht es um spezielle Industriefußböden und das entsprechende Zubehör, haben die Experten von nora systems Passendes parat: Der Hersteller hat Böden für ESD-geschützte Bereiche, Reinräume oder Labore und Forschungseinrichtungen im Sortiment. Und damit keine unberechtigte Person die Electrostatic Protected Area (EPA) im Unternehmen betreten kann, stellt die Wanzl Metallwarenfabrik die notwendigen Zugangssperren mit Messgeräten und Paniksicherung für den Notfall her.

Ob es sich also um die Erweiterung und Optimierung einer bestehenden EPA, die Schaffung einer neuen oder die Sensibilisierung und Schulung der Mitarbeiter handelt, das Deutsche ESD-Netzwerk bietet in allen Bereichen die notwendigen Experten, um Unternehmer richtig zu beraten.

Darüber hinaus wurde ein eigens produzierter ESD-Ratgeber der Öffentlichkeit vorgestellt, mit dem die beteiligten Firmen Unternehmer und Facharbeiter bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen wollen. Denn die Vermeidung von Schäden durch elektrostatische Aufladung verhindert nicht nur, dass hohe Kosten für das jeweilige Unternehmen entstehen, sondern sie sorgt auch für eine höhere Kundenzufriedenheit und Kundenbindung.