Powerclamp-Steckverbinder Verzinnen, Abisolieren und Spezialwerkzeuge sind nicht erforderlich

5-polige Buchsenstecker vereinfachen die Kabelmontage

Powerclamp-Steckverbinder eignen sich für elektrische Verbindungen in der Fabrikautomation, und zwar für Spannungen von bis 250 V und Strombelastungen bis 10 A bei einer Temperatur zwischen -20 und +75 °C.

Die Schneidklemmkontakte sind für Litzenleiter mit Querschnitten von AWG 18 und AWG 20 und für Leiterdurchmesser von 1,6 mm bis 3 mm ausgelegt.

Die 5-poligen Buchsenstecker ermöglichen eine einfache und kostengünstige Kabelmontage - Verzinnen, Abisolieren und teure Spezialwerkzeuge sind nicht erforderlich. Die Zuordnung der Stecker zum richtigen Kabel wird durch die farbigen, halbtransparenten Deckel wesentlich erleichtert: Visuell kann bereits vor der Verarbeitung die korrekte Positionierung der Adern im Stecker überprüft werden, und gleichzeitig wirken die Deckel als integrierte Zugentlastung.

Rastbügel an den Steckerseiten sorgen für sichere mechanische Verbindungen, auch in rauen industriellen Bereichen. Durch Codierungen an den Steckergehäusen wird ein fehlerhaftes Zusammenstecken verhindert.

Neben den Buchsensteckern gehören zur Powerclamp-Serie zum einen Platz sparende Stiftstecker für die Verbindung zur Leiterplatte und zum anderen ein Abzweigstecker, der sich für Bus-Verbindungen eignet. Er verzweigt einen 5-poligen Eingang auf je drei 5-polige Ausgänge.