Weidmüller Interface Verbindung zwischen Leiterplatte und Motor

Hybrid-Steckverbinder
Hybrid-Steckverbinder

Die Leiterplattensteckverbinder-Generation Omnimate Power Hybrid verbindet in einem einzigen Steckvorgang die Energie- und Signalleitungen sowie den Kabelschirm von Hybridleitungen mit dem Gerät und verriegelt dabei automatisch.

Der Hybridsteckverbinder mit Push-in-Anschlusstechnik vereint somit die Themen Sicherheit, Miniaturisierung und den Schirmanschluss in einem Produkt. Der M23-Hybridsteckverbinder stellt die robuste und zuverlässige Verbindung am Motor da, er ist speziell auf die rauen Umgebungsbe­dingungen im Maschinen- und Anlagenbau ausgelegt. Kunden können sich die Verbindung zwi­schen Leiterplatte und Motor selbst konfektionieren oder an­schlussfertig beim Weidmüller Assemblierungsservice beziehen.

Der Omnimate-Hybrid-Steckverbinder ermöglicht ein gleichzeitiges, siche­res und „blindes“ Stecken von Energie, Signalen und Schir­mung. Dazu gehört beispielsweise die steck­bare Schirmauflage oder die automa­tisch verrastende Einhand-Sicherheitsver­riege­lung. Die Integra­tion dieser Funktio­nen sorgt auch bei schwierigen Einbauverhältnissen für eine intuitive, werkzeuglose Handha­bung und eine dauerhaft sichere Kon­taktierung. Der Hybridsteckverbinder er­füllt den Berührungsschutz gemäß IEC (UL) 61800-5-1 von 3 oder 5,5 mm. Optio­nal ist er auch mit auf- und festellbaren „Pushern“ und geöffneter Kontaktstelle er­hältlich. Diese Version vereinfacht die Verdrahtung im Feld wesentlich.