Potenzialverteilung Überstromschutz bereits integriert

Für sein busfähiges Stromverteilungssystem vom Typ SVS16-PB erhielt E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH den »Innovation Award 2012« der PI Profibus/Profinet International).

Das prämierte E-T-A-System beinhaltet eine kompakte DC-24-V-Stromverteilung, den selektiven Überstromschutz mit steckbaren, elektronischen Sicherungsautomaten ESX10 oder elektronischen Koppelrelais E‑1048‑7xx. Es bietet auf der identischen Hardware-Plattform eine durchgängige Kommunikation von Fehlerzuständen und gleichzeitig die Ansteuerung einzelner Stromkreise direkt über Profibus-DP.

Die Auszeichnung mit dem »Innovation Award 2012« der PI (Profibus/Profinet International) unterstreicht die Marktnähe des SVS16 im Bereich »Überstromschutz und Stromverteilung«. Entstanden ist dieses Gerät in Zusammenarbeit mit dem führenden Stahlunternehmen Arcelor Mittal sowohl im Hinblick auf das Konzept wie auch bei der Erprobung der Prototypen. Der bisher beträchtliche Verdrahtungsaufwand mit Standard E/A-Baugruppen bei der Einzelmeldung von Sicherungsautomaten und der Ansteuerung bzw. Statusmeldung von elektronischen Koppelrelais mit Diagnosefunktion ist mit diesem Gerät deutlich reduziert. Die Integration des SVS16 als PROFIBUS-Slave in ein Feldbussystem ersetzt somit komplett eine konventionelle Verdrahtung der E/A-Ebene.