Überspannungsableiter Überspannungsspitzen haben keine Chance

TVS-Bauteile (Transient Voltage Suppressors) im SlimSMA-DO-221AC-Gehäuse
TVS-Bauteile (Transient Voltage Suppressors) im SlimSMA-DO-221AC-Gehäuse

Vishay Intertechnology beliefert seine Kunden mit einer neuen Serie von SMD-TransZorb-TVS-Bauteilen (Transient Voltage Suppressors) im SlimSMA-DO-221AC-Gehäuse. Diese sind für den Schutz empfindlicher Elektronikschaltungen vor Überspannungsspitzen vorgesehen, die unter Umständen beim Schalten induktiver Lasten oder durch Blitze auftreten.

Die TVS-Bauteile der Serie SMA6F zeichnen sich aus durch eine sehr geringe Bauhöhe von nur 0,95 mm, ein hohes Absorptionsvermögen von bis zu 600 W bei 10/1000 µs bzw. 4 kW bei 8/20 µs und hervorragende Klemmeigenschaften.

Die neuen Bauteile haben die gleiche Grundfläche wie entsprechende Typen im herkömmlichen SMA-Gehäuse, sind dabei aber um 50 % niedriger und haben bei 10/1000 µs ein um 50 % höheres Absorptionsvermögen. Die Klemmspannungen der Serie SMA6F sind mit 9,2 bis 31,4 V bei 10/1000 µs bzw. 13,4 V bis 36,8 bei 8/20 µs um 3 bis 9 % niedriger als bei aktuellen TVS-Bauteilen im SMB-Gehäuse.