Zuverlässig und temperaturfest zugleich Tantal- und Keramikkondensatoren für extreme Bedingungen

Angebot an hoch zuverlässigen Kondensatoren für hohe Temperaturen von AVX und Panasonic
Angebot an hoch zuverlässigen Kondensatoren für hohe Temperaturen von AVX und Panasonic

Avnet Abacus bietet seinen Kunden eine erweiterte Palette passiver Komponenten an; beispielsweise besonders zuverlässige Kondensatoren für hohe Temperaturen von AVX und Panasonic Europe. Sie eignen sich für Anwendungen in der Luftfahrt sowie in der Industrie und Medizintechnik.

Die zunehmend engere Verbindung zwischen Luft- und Raumfahrt führt dazu, dass elektronische Systeme immer häufiger in unmittelbarer Nähe intensiver Wärmequellen wie Kolben- und Düsentriebwerke arbeiten müssen und daher Komponenten benötigen, die für sehr hohe Temperaturen geeignet sind. Gleichzeitig steigen die Betriebstemperaturen in vielen Bereichen stark an, in einigen Fällen bis über 200 °C. Das gilt besonders für Fahrzeugsysteme oder bei Bohrköpfen in der Tiefbohrtechnik. Darüber hinaus werden aus der Industrie und Medizintechnik immer häufiger elektronische Systeme nachgefragt, die hohe Präzision und Zuverlässigkeit bei Temperaturen von bis zu 175 °C bieten müssen.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, bietet Avnet Abacus ab Lager zahlreiche Hochtemperatur-Kondensatoren von AVX wie zum Beispiel die X8R-Serien, ein MLCC für bis zu +150 °C, der sich vor allem für Fahrzeug- und Industrieanwendungen eignet, sowie die Stacked MLCC-Serie SMX und die radial bedrahteten Hochtemperatur-Kondensatoren des Typs SXP. Beide sind für +200 °C ausgelegt und eignen sich unter anderem für Anwendungen in der Luftfahrt und für Tiefbohrsysteme, wobei sich die SXP-Serie auch speziell für Fahrzeuge mit Hybridantrieb eignet.

Ebenso verfügbar sind Tantalkondensatoren von AVX wie die Hochtemperaturserie THJ (bis zu 175 °C) für die Automobilbranche und andere Industrien. Außerdem die Low-ESR-Polymerserie TCH für +125 °C für die Luftfahrtindustrie und andere Anwendungen wo eine hohe Zuverlässigkeit gefordert wird. Weiterhin die hermetisch dichten Nass-Elektrolytkondensatoren der TWC-Serie für militärische Anwendungen sowie die ebenfalls hermetisch dichte THH-Serie, die für extrem hohe Temperaturen bis zu +230 °C geeignet ist.

Ein weiterer Trend ist der Umstieg von herkömmlichen Aluminium-Elektrolyt-Kondensatoren auf die Aluminium-Polymer-Technologie. Die OS-CON-Serie von Panasonic besteht zum Beispiel aus Low-ESR Aluminium Kondensatoren mit festem Polymer-Elektrolyt und bietet hervorragende Rauschunterdrückung und erstklassige Frequenzeigenschaften über einen breiten Temperaturbereich. Der Kondensator bietet einen Einsatzbereich von -55 bis +105 °C sowie hohe Stabilität auch bei sehr niedrigen Temperaturen.