Kompakte Einphasenfilter Sehr gute symmetrische Dämpfung

FMAB NEO
FMAB NEO

Schurter erweitert das Sortiment der Einbaufilter für Einphasen-Systeme mit der neuen Serie FMAB NEO. Bei diesen Modulen wird durch den Einsatz großer X-Kondensatoren eine hohe symmetrische Dämpfung erreicht.

Die neue Filterreihe FMAB NEO von Schurter besitzt glänzende Stahlgehäuse mit einem geschlossenen Filterboden. Dadurch wird das Filter wirkungsvoll komplett abgeschirmt, ganz gleich wie es montiert wird. Die Filterserie ist besonders geeignet für Geräte mit hohen symmetrischen Störungen wie beispielsweise Geräte mit Halbleiter, welche große Leistungen regeln wie etwa professionelle Kaffeemaschinen, Geräte mit Warmwasseraufbereitung und alle Arten von Industrieelektronik. Auch für Medizinalgeräte und Haushaltgeräte sind die kompakten Filter gut geeignet.

Die Filterserie ist erhältlich mit Steckanschlüssen oder Gewindebolzen (30-A-Version). Optional gibt es Ausführungen mit Litzenkabelanschluss. Sie besitzen einen Metallflange für einfache Schraubmontage auf Gehäuse. Die Baureihe ist für Stromstärken von 1 bis 30 A bei 250 V(AC) gemäss IEC-Norm und UL-Norm ausgelegt. Sie hat die ENEC und cURus Zulassung und eignet sich für Anwendungen gemäss IEC 60950. Für medizinische Geräte gemäss IEC/UL 60601-1 sind Varianten mit kleinen Ableitströmen <80 µA (M80) oder ohne Ableitstrom <5 µA (M5) erhältlich.