Rittal hat Erfolg Schaltschrank-Qualität überzeugt SSS Elektrotechnische Systeme

500. Outdoor-Schaltanlage aufgebaut
500. Outdoor-Schaltanlage aufgebaut

SSS Elektrotechnische Systeme fertigt Outdoor-Versorgungsanlagen mit eigens entwickelter Steuerungstechnik für den Betrieb von Umspannstationen der Amprion GmbH. Um höchsten Korrosionsschutz zu gewährleisten, setzt der Steuerungsbauer dabei auf Outdoor-Schranksysteme von Rittal. Im Juli d.J. wurde die 500. Schaltanlage am Essener Unternehmensstandort aufgebaut.

Outdoor-Versorgungsschränke von SSS kommen in 220-kV- und 380-kV-Stationen des Transport- und Verteilnetzes der Amprion GmbH zum Einsatz. Die hier aufgebauten Betriebsmittel der Primärtechnik (Transformatoren, Leistungs- und Trennschalter sowie Strom- und Spannungswandler) sind durch eine umfangreiche Außenverkabelung mit der in Gebäuden installierten Leit- und Fernwirktechnik sowie der 220-V-Gleich- und 400-V-Wechselspannungs-Hilfsenergieversorgung verbunden.

In der Schnittstelle zwischen Primär- und Sekundärtechnik werden Versorgungsschränke zur Reduzierung des Verkabelungsaufwands und zur prozessualen Verbesserung aufgestellt. Seit 2010 hat die Amprion GmbH die Outdoor-Schrankserie Toptec von Rittal verbindlich vorgeschrieben und mit SSS kontinuierlich weiterentwickelt.

Mit der Toptec-Baureihe bietet Rittal ein Produkt, das aufgrund der eingesetzten Werkstoffe einen hohen Korrosionsschutz gewährleistet. Das Grundgerüst des Schrankes, basierend auf der Systemplattform TS 8, ist aus Edelstahl gefertigt. Türen, Seitenelemente sowie Dach bestehen aus Aluminium. Der Outdoor-Schrank ist dabei komplett doppelwandig ausgeführt und sorgt damit für optimierte Klimabedingungen im Schrankinneren.