Amphenol-Tuchel Rundsteckverbinder: Mit Strömen bis 50 A belastbar

Der Hersteller Amphenol-Tuchel Electronics hat sein Produktportfolio um die neuen C16-L-Rundsteckverbinder erweitert.
Der Hersteller Amphenol-Tuchel Electronics hat sein Produktportfolio um die neuen C16-L-Rundsteckverbinder erweitert.

Amphenol-Tuchel Electronics hat mit dem neuen C16-L Rundsteckverbinder eine speziell auf PV-Wechselrichter abgestimmte AC-Schnittstelle für dreiphasige Einspeisung entwickelt.

Der gemäß IP 65 geschützte und UV-resistente Stecker ist für bis zu 50 A/600 V ausgelegt und bietet optional einen neuartigen Verriegelungsmechanismus, der ein einfaches Lösen der Verbindung vermeidet (DIN VDE 0126-3). Die ebenfalls neu entwickelten Schraubkontakte unterstützen eine schnelle und einfache Konfektion des Steckers im Feld. Hier kommen Leitungsquerschnitte bis 6 mm² zum Einsatz, größere Querschnitte bis 10 mm² sind kundenspezifisch möglich.

Ein weiterer Vorteil des C16-L liegt in der kompakten Bauform mit einem Durchmesser von ca. 43 mm. Neben der bestehenden fünfpoligen Variante ist eine noch kompaktere dreipolige Lösung für einphasige Einspeisung geplant.