Molex Rundsteckverbinder mit passiver Sicherheit

Passive-Safety Pole Connector, ein passiver Sicherheitsstecker für Straßeninfrastruktur
Passive-Safety Pole Connector, ein passiver Sicherheitsstecker für Straßeninfrastruktur

Der Passive-Safety Pole Connector von Molex unterstützt die Einhaltung der neuesten Europäischen Norm EN12767:2007 - Passive Sicherheit von Tragkonstruktionen für die Straßenausstattung -, die vorschreibt, dass bei einem Unfall das System mechanisch sofort innerhalb von 0,4 s nach dem Aufprall getrennt werden muss.

Der Passive-Safety Pole Connector von Molex hat eine wasserdichte Schutzkappe, die an der Ummantelung des Steckverbinders angebracht ist. Diese Kappe bietet Schutz vor mechanischen und Umwelteinflüssen (IP68) und bleibt so lange an Ort und Stelle, bis der Steckverbinder in den mastseitigen Steckverbinder eingesteckt wird, was manchmal erst mehrere Wochen oder sogar Monate später der Fall ist. Während dieses Zeitraums kann die Kappe auf den Steckverbinder aufgesteckt werden, wodurch er vor äußeren Einflüssen geschützt ist.