Molex Optische Kabel nach Kundenwunsch konfektionieren

POF-/HPCF-Kabelkonfektionen
POF-/HPCF-Kabelkonfektionen

Molex hat vollständig kundenspezifisch anpassbare Kabelkonfektionen und Kabelstränge aus polymeren optischen Fasern (POF) und hartpolymer-ummantelte Fasern (HPCF) einschließlich hybriden POF-Lösungen in sein Fertigungsprogramm aufgenommen..

Die POF-Kabelkonfektionen von Molex eignen sich für raue Umgebungsbedingungen mit Temperaturen von -55 bis +105 °C. Darüber hinaus bietet eine breite Auswahl an Kunststoff- und Metallsteckverbindern unterschiedlicher Hersteller niedrige Einfügedämpfung bei kostengünstiger Komponentenauswahl. Die farbcodierten Kabelaußenmäntel vereinfachen die Steckverbindermontage vor Ort oder in der Fertigung; die Möglichkeit der Montage der blanken Faser machen die POF-Kabelkonfektionen und Kabelstränge zur optimalen Lösung für Sensoranwendungen.

Die für 650 bzw. 850 nm bei einer typischen Dämpfung von weniger als 10 bzw. 6 dB/km optimierte PolyClad 200 µm hartpolymerummantelte Faser hat nach Firmenangaben eine Zugfestigkeit, die weit über dem Branchenstandard von 150 kpsi liegt. Die 200/230 PolyClad-Faser hält zudem auch extremen Temperaturen, Chemikalien und Strahlung stand.