Trägersystem DS-RAIL Monitore schwenken, drehen und schieben

Beim neuen Monitorträgersystem DS-RAIL kann eine beliebige Anzahl von Monitoren vertikal und horizontal verschieb-, schwenk-, neig- und drehbar montiert werden.
Monitorträgersystem DS-RAIL für eine beliebige Anzahl von Monitoren

Beim neuen Monitorträgersystem DS-RAIL aus dem Hause Ehmki, Schmid & Co GmbH kann eine beliebige Anzahl von Monitoren vertikal und horizontal verschieb-, schwenk-, neig- und drehbar montiert werden, ohne die Betriebssicherheit einzuschränken. Über Auslegerarme kann man den Monitor bis zu 600 mm heranziehen oder beliebig zu Seite bewegen.

Ermöglicht wird das durch eine robuste Aluminiumschiene, die in oder auf den rückwärtigen Teil der Tischfläche gesetzt wird. In diese Schiene können eine oder mehrere Monitorträgersäulen auf aushebelsicheren Gleitern eingesetzt werden. Sie sind sicher montiert und trotzdem stufenlos horizontal verschiebbar. Klarer Vorteil ist, dass man über dieses System Monitore stabil und dennoch frei beweglich befestigen kann. Eine nachträgliche Erweiterung um zusätzliche Trägersäulen ist ohne Probleme möglich. Mit dem Baukasten des DS-RAIL-Systems lassen sich Arbeitsplätze so immer wieder neu an wechselnde Anforderungen anpassen.