Schaltschrank on Tour Mit dem Rechenzentrum durch Europa

Die Neuheit von Rittal, das standardisierte Rechenzentrum RiMatrix S, ist zu einer Roadshow aufgebrochen.
Die Neuheit von Rittal, das standardisierte Rechenzentrum RiMatrix S, ist zu einer Roadshow aufgebrochen.

Rittals Novum, das standardisierte Rechenzentrum RiMatrix S, ist zu einer Roadshow aufgebrochen. Im Container und per Sattelauflieger von einem Truck gezogen, reist das Rechenzentrum ein halbes Jahr lang von Europas Norden in den Süden.

Auf acht Rädern und mit 34 Tonnen Gesamtgewicht ist der Truck aus dem Lahn-Dill-Kreis bis Ende November quer durch Europa unterwegs. Tausende Menschen werden live und vor Ort an RiMatrix S sehen, dass Rechenzentren keinesfalls immer individuelle und aufwendig geplante Lösungen sein müssen. Denn RiMatrix S ist ein komplettes und voll funktionsfähiges Rechenzentrum inklusive Server- und Netzwerk-Racks, Klimatisierung, Stromverteilung und -absicherung sowie Monitoring und einer Software für Data Center Infrastructure Management (DCIM) mit einer Lieferzeit von sechs Wochen. 

RiMatrix S vor der Haustür

Die nächsten Stationen der Roadshow sind Oslo und Kopenhagen. Nach einem Zwischenstopp im schwedischen Ängelholm geht es für sechs Wochen ins Vereinigte Königreich. Danach lauten die Ziele Deutschland und Österreich, bevor RiMatrix S den Weg über die Alpen in die italienische Metropole Mailand antritt. Anschließend rollt der Truck nach Holland und zu den belgischen Nachbarn.