Thermistoren Mit AEC-Q-200-Qualifizierung lieferbar

TDK-EPC, ein Unternehmen der TDK Corp., präsentiert eine Serie mit SMD-PTC-Thermistoren zur Grenztemperaturerfassung.

Die Typen der Serie B59721A* in der Baugröße 0805 sind für Ansprechtemperaturen von 70 bis 130 Grad Celsius, und zwar in Schritten von 10 K, ausgelegt. Ihr Nennwiderstand beträgt jeweils 680 Ohm.

Bei den Serien B59641A* (0603) und B59421A* (0402) indes liegen die Ansprechtemperaturen zwischen 75 und 145 Grad Celsius beziehungsweise 75 und 135 Grad Celsius; und auch hier jeweils abgestuft in Schritten von 10 K. Ihr Nennwiderstand liegt jeweils bei 470 Ohm und die maximal zulässige Betriebsspannung bei 32 V(DC).

Im Vergleich zur bereits existierenden Standardserie wird bei den neuen Bauelementen ein homogeneres Keramikmaterial verwendet, das u.a. sicherstellt, dass die PTCs nicht nur in Reflow- sondern auch in Wellenlötprozessen bei Temperaturen bis 280 Grad Celsius verarbeitet werden können. Dank dieser Eigenschaften sind sie in Anlehnung an AEC-Q200, Rev. C qualifiziert.