Halbstarre Kabelkonfektionen sind Vergangenheit Mikrowellenkabel, kombiniert mit HF-Steckern

Konfektionierte Mikrowellenkabel von Molex
Konfektionierte Mikrowellenkabel von Molex

Molex stellt seinen Kunden konfektionierte flexible Mikrowellenkabel vor, mit denen steife, halb starre Kabel durch eine Kombination von Temp-Flex-Koaxialkabeln und leistungsfähigen Hochfrequenz (RF)-Steckern ersetzt werden können.

Die Kabel sind standardmäßig mit silberbeschichteten Leitern, einer Fluorpolymer-Isolation (FEP), doppelter Abschirmung und einem FEP-Mantel ausgestattet.

Bei der Low-Loss-Version mit massivem Kern kommt eine spezielle verlustarme FEP-Isolation mit einer Ausbreitungsgeschwindigkeit (VOP) von 70 % zum Einsatz; die einzigartige luftisolierte Ausführung (Ultra-Low-Loss) erreicht eine Ausbreitungsgeschwindigkeit von bis zu 87 %.

Die Kabelimpedanz von 50 ± 1 Ohm gewährleistet gleichbleibende elektrische Eigenschaften. Ein Schirm aus spiralförmig gewickelter Folie - umgeben von einem Drahtgeflecht - bietet eine Schirmdämpfung von 100 dB oder mehr und schützt die Signale vor internen und externen Störungen.