Portable Gehäuse Mein 19-Zoll-System trag' ich am Henkel

Die neue Gehäuseserie S4000 von SANTOX ist für mobile 19"-Anwendungen konzipiert.
Die neue Gehäuseserie S4000 ist für mobile 19-Zoll-Anwendungen konzipiert.

Um speziell auch 19-Zoll-Systeme mobil zu machen, hat Santox Gehäuse-Systeme eine völlig neue Gehäusefamilie entwickelt. Das besondere an der S4000-Serie: 19-Zoll-Einbauebenen – auch mehrere gleichzeitig pro Gehäuse – lassen sich in allen drei Raumebenen verwirklichen.

Montageebenen für den Einbau von Baugruppenträgern (BGT) können bei den S4000 Gehäusen in allen Raumachsen verwirklicht werden: "Gehäuseartig" von vorne und rückseitig, "kofferartig" von oben oder "versteckt" von den Seiten her. In jeder Montageebene ist ein tiefenversetzter Einbau möglich. Konstruktiv zu Ende gedacht ist auch die Lösung zum Einbau der oft mehrere Kilogramm schweren Einschübe: Grundsätzlich werden die BGT nicht nur über die frontseitigen 19-Zoll-Montageschrauben befestigt, sondern über ihre gesamte Tiefe im Gehäuse geführt. Gerade bei mobilen Anwendungen, die oft mit Stößen, Rütteln und Vibrationen verbunden sind, ist dies ein wichtiger Beitrag für eine lange Lebensdauer des Innenlebens. Darüber hinaus lassen sich die BGT auch elastisch entkoppelt in den Gehäusen befestigen.

Displays, Touchpanels, selbst TabletPCs lassen sich ideal im Deckel integrieren, der über 95 Grad Scharniere fest einrastend oder über Friktionsscharniere stufenlos aufgestellt werden kann. Je nach Applikation kann der Deckel, der beispielweise das systemspezifische Zubehör für einen messtechnischen Einsatz in maßgeschneiderten Fächern beinhaltet, auch vollständig abgenommen werden. Der voll funktionsfähige Gehäuseausbau umfasst auch die Ausschnitte und die Montage der Steckverbindungen für alle Schnittstellen zur Spannungsversorgung sowie für unterschiedlichste I/Os.