Verbindungselemente Maßgeschneiderte Lösungen für zahlreiche Applikationen

Omron Electronic Components Europe kündigte einen FPC/FFC-Steckverbinder an, geeignet zur schnellen und zuverlässigen Kabeleinführung und Fixierung über einen rückseitigen Drehbügel-Mechanismus („rotary backlock”). Dieser ermöglicht eine einfachere Kabeleinführung, die Beibehaltung der Fixierposition gewährleistet und mit einem „klick“ als positive Rückmeldung den korrekten Einbau sowie einen sehr sicheren Halt des gerade verwendeten Kabels bestätigt. Der Mechanismus basiert auf einem unabhängig von der FPC/FFC-Buchse angeordneten Drehschieber zur Sicherung des FPC/FFC-Kabels. Ein deutliches Klicken nach Betätigung bestätigt, dass der Riegel vollständig eingerastet ist. 
Im verriegelten Zustand ist der X3FM 2 mm hoch und 6,4 mm tief. Er verfügt über eine doppelseitige Anschlusstechnik, wodurch das Flachbandkabel in jeder Lage kontaktiert wird. 
Das X3FM ist für bis zu 0,3 mm dicke FPC/FFC-Kabel ausgelegt, mit einem Rastermaß von 0,5 mm und 1 mm erhältlich.
Omron Electronic Components Europe kündigte einen FPC/FFC-Steckverbinder an, geeignet zur schnellen und zuverlässigen Kabeleinführung und Fixierung über einen rückseitigen Drehbügel-Mechanismus („rotary backlock”). Dieser ermöglicht eine einfachere Kabeleinführung, die Beibehaltung der Fixierposition gewährleistet und mit einem „klick“ als positive Rückmeldung den korrekten Einbau sowie einen sehr sicheren Halt des gerade verwendeten Kabels bestätigt. Der Mechanismus basiert auf einem unabhängig von der FPC/FFC-Buchse angeordneten Drehschieber zur Sicherung des FPC/FFC-Kabels. Ein deutliches Klicken nach Betätigung bestätigt, dass der Riegel vollständig eingerastet ist. Im verriegelten Zustand ist der X3FM 2 mm hoch und 6,4 mm tief. Er verfügt über eine doppelseitige Anschlusstechnik, wodurch das Flachbandkabel in jeder Lage kontaktiert wird. Das X3FM ist für bis zu 0,3 mm dicke FPC/FFC-Kabel ausgelegt, mit einem Rastermaß von 0,5 mm und 1 mm erhältlich.

Welche Verbindungselemente in jüngster Vergangenheit von verschiedenen Steckverbinderherstellern auf den Markt gebracht wurden, zeigt die folgende Aufstellung.

Bilder: 21

Verbindungskomponenten für den jeweiligen Einsatzfall

Das Spektrum an Verbindungskomponenten kennt so viele Facetten an Produktideen, wie es Kundenwünsche für die unterschiedlichsten Einsatzfälle gibt-