W+P SMT-Serie Leiterplatten-Steckverbinder für verschiedene Winkelmaße

SMT-Board-to-Board-Verbinder in den Polzahlen 2, 4 und 6 im Rastermaß 4 mm
SMT-Board-to-Board-Verbinder in den Polzahlen 2, 4 und 6 im Rastermaß 4 mm

Die SMT-Serie 5254 von W+P Products ermöglicht es, Leiterplatten aufrecht, coplanar oder in variablen Winkeln zwischen +90° und -60° zu verbinden.

Gestaltet ist er in hermaphroditischem Steckerdesign, das die Steck- und Buchsenkontakte in einem Stecker vereint. Der Steckverbinder von W+P Products kann sozusagen mit sich selbst gesteckt werden und reduziert damit den Aufwand der Lagerhaltung. Die Drehbarkeit wird mit Hochleistungs-Dual-Beam-Federkontakten realisiert. Die Stiftkontakte sind dazu mit einer geprägten Vertiefung ausgestattet, welche als Rotationsmittelpunkt fungiert.

Vielfältige Steck- und Ziehrichtungen sowie Drehungen um 150° sind möglich. Das offene Kontaktdesign vereinfacht den eigentlichen Steckvorgang und erlaubt Schwimmabweichungen sowohl in Y- als auch in Z-Richtung.

Verfügbar sind die neuen SMT-Board-to-Board-Verbinder in den Polzahlen 2, 4 und 6 im Rastermaß 4 mm. Die Strombelastbarkeit beträgt 6 A, eine problemlose Verarbeitung ist in dem Temperaturbereich -40°C bis+105°C gewährleistet.

Interessant ist der Einsatz der Serie 5254 besonders für elektrische Steuerungen, Sensoren, LED-Anwendungen und in der Automobilelektronik. Überall dort, wo es auf zuverlässiges Verbinden von Leiterplatten in variablen Winkeln und einen einfachen, flexibel gestaltbaren Steckvorgang ankommt.