LED-Leiterplattenklemme Lediglich 2,7 mm hoch

Neue SMD-Leiterplattenklemme für kleine LED-Module
Neue SMD-Leiterplattenklemme für kleine LED-Module

Die kompakten SMD-Leiterplattenklemmen der Serie 2059 zeichnen sich durch eine geringe Bauhöhe, ein kleines Rastermaß und eine hohe Nennspannung aus. Sie sind damit für kleine LED-Module in Spotlights geeignet.

Die kompakten SMD-Leiterplattenklemmen der Serie 2059 zeichnen sich durch eine geringe Bauhöhe, ein kleines Rastermaß und eine hohe Nennspannung aus. Sie sind damit für kleine LED-Module in Spotlights, Downlights oder Streetlights geeignet.

Die kleinste Wago-Klemme ist mit einer Bauhöhe von nur 2,7 mm besonders flach, deckt den Querschnittsbereich von AWG 26 bis AWG 22 (0,14 bis 0,34 mm²), eindrähtig, ab und hat ein Rastermaß von 3 mm. Die Leiterplattenklemme ist für einen Bemessungsstrom von bis zu 3 A und eine Bemessungsspannung von 160 V ausgelegt.

Die flache Bauteilhöhe sowie die helle Farbe der Klemmen sorgen für eine reduzierte Schattenbildung in LED-Anwendungen. Die Klemmen sind in 1-, 2- und 3-poliger Ausführung lieferbar. Sie lassen sich polverlustfrei aneinanderreihen. Für höhere Polzahlen müssen daher keine zusätzlichen Klemmenvarianten vorgehalten werden. 

Die Handhabung ist besonders einfach, weil eindrähtige Leiter direkt gesteckt und mit Hilfe eines Betätigungswerkzeugs auch schnell wieder gelöst werden können. darüber hinaus sorgt der Push-Wire-Anschluss für eine qualitativ hochwertige und wartungsfreie Verbindung.