Leoni AG Kompetenzzentrum in Roth wird 2018 fertig

Bis Ende 2018 sollen die Gebäude der Fabrik der Zukunft fertiggestellt werden. Leoni plant die vollständige Inbetriebnahme des Standorts bis Mitte 2020.
Bis Ende 2018 sollen die Gebäude der Fabrik der Zukunft fertiggestellt werden. Leoni plant die vollständige Inbetriebnahme des Standorts bis Mitte 2020.

Mit einem neuen Kompetenzzentrum, das bis Ende 2018 in Roth bei Nürnberg entstehen wird, bekennt sich Leoni klar zum deutschen Standort – und zur Sicherung sowie Schaffung moderner Arbeitsplätze.

In Zukunft wird das Werk sowohl das Kerngeschäft im Kabelbereich stärken als auch den Grundstein für den Einsatz digitaler Technologien und den strategischen Ausbau des Solutions-Geschäfts von Leoni legen. Auf dem 134.000 Quadratmeter großen Grundstück in Roth entstehen nun Gebäude mit einer Gesamtfläche von etwa 57.000 Quadratmetern.

Neben zusätzlichen Produktionskapazitäten schafft Leoni hier die Basis für zukunftsweisende Produktion: Als Labor- und Entwicklungszentrum für innovative Produkte wird die »Fabrik der Zukunft« spezialisierte Tätigkeiten mit hoher Wertschöpfung ausbauen und Arbeits- sowie Logistikabläufe optimieren – der Schwerpunkt der Produktion liegt auf Leitungen für die Automobilindustrie. Insgesamt investiert Leoni 90 Millionen Euro in den Standort.