Oberschwingungsfilter Kompensieren zudem auch Last-Unsymmetrien

Oberschwingungsfilter für 690 V Anlagen
Oberschwingungsfilter für 690 V Anlagen

Die Schaffner Gruppe erweitert das Produktprogramm: Die aktiven Oberschwingungsfilter ECOsine Active sind neu auch für dreiphasige TN- und IT-Netze auf der 500 – 690-V-Ebene erhältlich.

Die aktiven Oberschwingungsfilter der Marke ECOsine Active sorgen zuverlässig für Abhilfe. Nahezu verzögerungsfrei stellen die Filter dem Netz einen entgegengesetzten Strom zur Verfügung und kompensieren gleichzeitig Oberschwingungen, Blindleistung und Lastunsymmetrie. Dabei passen sie sich dynamisch an sich verändernde Netz- und Lastverhältnisse an, so dass jederzeit eine optimale Kompensation gewährleistet ist.

Neu sind die aktiven Filter von Schaffner auch für Dreiphasennetze auf der Ebene 690 V/50 Hz oder 600 V/60 Hz erhältlich, wie sie beispielsweise in der Schwerindustrie, der Chemie, im Bergbau oder bei der Ölförderung zum Einsatz kommen. Die Aktivfilter mit der Bezeichnung FN 3420-200-690-3 lassen sich dem Anlagenbedürfnis entsprechend parametrieren und stellen dem Netz bis zu 200 A Kompensationsstrom zur Verfügung.

Reicht das nicht aus, so können bis zu zehn Geräte parallel an einem Satz Stromwandler betrieben werden. Moderne Leistungselektronik in 3-Level Technologie bildet das Herzstück des Filters und sorgt für deutlich reduzierte Verlustleistung. Außen überzeugt das Gerät durch eine robuste Ausführung im IP54-Schaltschrank. Eine UL zugelassene Version (FN 3420-200-690-3-UL) ist zurzeit in Vorbereitung.