Kemet Electronics Kerkos erfüllen den AEC-Q200-Standard

Keramikkondensatoren für Nennspannungen bis 200 V
Keramikkondensatoren für Nennspannungen bis 200 V

Kemet bietet Keramikkondensatoren im kleinen 0603-EIA-Gehäuse (metrisch 1608) an, wobei es sowohl Automotive-spezifische als auch kommerzielle Varianten gibt.

Die Keramikkondensatoren von Kemet gibt es wahlweise mit C0G- oder X7R-Keramik, und zur Auswahl stehen Kapazitätswerte von 1 bis 220 nF (C0G von 1 bis 15 nF). Die Bauteile sind ferner mit bis zu 25 kV ESD-Beständigkeit spezifiziert und bestehen AEC-Q200-002 HBM (Human-Body Model) Tests.

Automotive-qualifizierte Varianten erfüllen zusätzlich alle anderen Anforderungen des AEC-Q200-Standards, und es stehen Versionen mit Nennspannungen von 25 bis 200 V zur Verfügung. Die Toleranz kann mit ±5%, ±10% oder ±20% bezüglich des Kapazitätswerts spezifiziert werden. C0G-Kondensatoren hingegen sind mit ±1% oder ±2% Toleranz lieferbar.

Durch den zulässigen Betriebstemperaturbereich von -55 bis 125 °C  sind die Bausteine für viele Applikationen geeignet, und optionale flexible Anschlüsse erhöhen die Robustheit von Designs, die extremen mechanischen Belastungen oder Temperaturzyklen ausgesetzt sind.