Zweikomponentenkleber Kein Mischen von Kleber und Aktivator mehr erforderlich

Zweikomponentenkleber befestigt Kühlkörper auf Komponenten und Bauteilen
Zweikomponentenkleber befestigt Kühlkörper auf Komponenten und Bauteilen

Mit Hernon 746 führt Sepa einen wärmeleitfähigen Kleber im Zubehörprogramm, der zusammen mit dem Aktivator EF37173 eine handfeste Verbindung bereits nach vier Minuten erzeugt.

Für die Verbindung von Bauteilen und Komponenten ist dabei kein Mischen von Kleber und Aktivator erforderlich. Es genügt das Aufbringen einer kleinen Menge des Sepa-Klebers auf einer der zu verklebenden Flächen und das Einstreichen der anderen Klebfläche mit dem Aktivator. Ihre vollständige Aushärtung erreicht die Verbindung, deren Korrektur innerhalb von 15 bis 30 Sekunden möglich ist, innerhalb von 24 Stunden bei Raumtemperatur.

Der Zweikomponentenkleber befestigt Kühlkörper auf Komponenten und Bauteilen, lässt letztere auch sicher an vertikalen Kühlflächen oder metallischen Gehäuseflächen und Seitenwänden haften. Typische Anwendungen sind das Kleben von Transformatoren, Transistoren, Mikroprozessoren und anderen wärmeabgebenden Komponenten wie LED-Chips auf Leiterplatten oder Kühler.

Die thermische Leitfähigkeit der Verbindung liegt bei >0,76 W/(m x K), welche selbst bei einer dauerhaften Anwendung bei Betriebstemperaturen zwischen -55 und +150 °C erhalten bleibt. Hernon 746 besitzt eine Lagerfähigkeit von mindestens drei Jahren bei einer Lagertemperatur von 22 °C und ist in Tubengrößen mit 4, 10 und 25 ml erhältlich. Der Aktivator EF37173 ist im 10- oder 52-ml-Fläschchen mit Pinselverschluss verfügbar.