Lüfterlösungen Hohe Leistungsdichte, geringer Platzbedarf

Der neue Axiallüfter der Serie 2200 FTD für eine effiziente Wärmeabfuhr auch bei sehr kompakten Geräten.
Der neue Axiallüfter der Serie 2200 FTD für eine effiziente Wärmeabfuhr auch bei sehr kompakten Geräten.

Moderne Anlagen im Maschinenbau, in der Telekommunikation und in der Schaltschranktechnik werden immer leistungsfähiger. Gleichzeitig schrumpft die Bauteilgröße, wodurch die Leistungs- und Abwärmedichte zusätzlich steigt. Ebm-papst zeigt auf der Messe electronica in München innovative Lüfterlösungen für die Kühlung elektronischer Bauteile.

Die neuen S-Force Radiallüfter stellen in dieser Klasse die Leistungsspitze der aktuell verfügbaren radialen Lüfter dar. Mit Förderleistungen bis über 1500 m³/h und einem Druckaufbau bis zu 1000 Pa sind höchste Wärmeströme beherrschbar. Die Typen dieser Baureihe sind aufgrund des Einsatzes von hochpoligen elektronisch kommutierten Motoren sehr effizient und lassen sich dank intelligenter Motorfeatures für jeden Anwendungsfall individuell anpassen. Bei einigen Modellen der Baureihe kommen die neuen effizienten RadiCal-Räder zum Einsatz.

Um den neuen Anforderungen an eine effiziente Wärmeabfuhr auch bei sehr kompakten Geräten gerecht zu werden, wurde innerhalb der Baureihe S-Force die neue Axiallüfterserie 2200 FTD entwickelt. Die Typen der neuen Serie bieten bei geringem Platzbedarf einen maximalen Volumenstrom, somit wird eine höhere Kühldichte um bis zu 65 % erreicht. Gleichzeitig konnte der Energieverbrauch verringert werden.

Bei der Serie ACi 4400 wiederum gelang es durch die Anwendung der GreenTech-EC-Technologie Produkte zu entwickeln, die im Vergleich zu bestehenden AC-Lüftern durch einen deutlich verbesserten Wirkungsgrad, kompaktes Design, geringere Geräusche und längere Lebensdauer überzeugen. So wurde die Elektronik erstmals komplett in den Motor integriert, wodurch die neuen Energiesparer genauso flach sind wie herkömmliche 119-mm-AC-Lüfter. Neben verbesserter Leistung, einem geringeren Energieverbrauch um bis zu 77 % gegenüber klassischen Standard-AC-Lüftern konnte durch Verwendung neuer Werkstoffe auch eine Gewichtsreduzierung um  55 % erreicht werden.