M12-Steckverbinder Geeignet für Datenraten bis 10 GBit/s

Achtpolige M12-Steckverbinder
Achtpolige M12-Steckverbinder

Die M12-Steckverbinderbaureihe von Binder wird jetzt durch einen Datensteckverbinder zur Übertragung bis 10 Gbit/s für industrielle Anwendungen erweitert. Die hohe Bandbreite wird dadurch sicher gestellt, dass die vier Paare durch ein Schirmkreuz -X-Kodierung - übertragungstechnisch getrennt sind.

Die M12-X-Kodierung entspricht der IEC 61076-2-109 und stellt damit die weltweite Steckkompatibiltät zwischen verschiedenen Herstellern sicher. Diese Kodierung wird auch von verschiedenen Ethernet-Nutzerorganisation wie Profinet für Breitbandübertragung vorgeschrieben. Der Übergang in die IP20-Welt indes wird durch einen RJ45 CAT 6A Steckverbinder realisiert.

Zunächst wird die Franz Binder GmbH verschiedene Flansch- und Einbaudosen zur Geräteintegration und die entsprechenden Kabelsteckverbinder anbieten. Bei letzteren handelt es sich um konfektionierbare Stecker mit Schneidklemmanschluss für Querschnitte von AWG 27 bis AWG 22 und Kabeldurchmesser von 5,5 – 9 mm.