Ofengesteuerter Quarzoszillator Frequenzstabilität variiert binnen 5 Tagen um ±0,1 ppm

Miniatur-SMD-OCXO für Femtocell-Applikationen

Fordahls neuer Miniatur-SMD-OCXO DFO S1-LHV FBS ist in einem 14,8 x 9,1 x 5,9 mm3 kleinen SMD-Gehäuse für einen Arbeitstemperaturbereich von -5 bis +70 °C ausgelegt.

Binnen 5 Tagen variiert die Frequenzstabilität um lediglich ±0,1 ppm im Temperaturbereich von +30 bis +50 °C. Legt man stattdessen einen zulässigen Temperaturbereich von -5 bis +70 °C zugrunde, so steigt der Wert für die Frequenzstabilität auf ±0,25 ppm innerhalb einer Zeitspanne von 14 Tagen.

Die Frequenzstabilität von ±0,1 ppm erreicht der OCXO in weniger als 5 min. Bei 25 °C beträgt die Nennleistung im eingeschwungenen Zustand 0,4 W, und der OCXO wird im Frequenzbereich von 10 bis 26 MHz angeboten.