Hirose Electric Europe FPC-Steckverbinder mit 0,65 mm Bauhöhe

FH53-Serie, 0,2 mm Rastermaß
FH53-Serie, 0,2 mm Rastermaß

Hirose hat mit der FH53-Serie eine Serie von Steckverbindern für Leiterplatten (FPC) vorgestellt, die für kleine tragbare elektronische Geräte mit hohen Ansprüchen an die Geschwindigkeit der Datenübertagung vorgesehen sind.

Die Abmessungen sind mit einer kurzen Einbautiefe von 3,2 mm, einer Höhe von nur 0,65 mm und einem feinen Rastermaß von 0,2 mm sehr kompakt. Dies dient dazu, den erforderlichen Bauraum zu minimieren und dabei wertvollen Platinenplatz zu sparen.

Zwei multifunktionale Metallbeschläge sind in das Hirose-Steckverbindergehäuse eingebaut, um das richtige Einführen/Herausziehen der FPC mittels Laschen zu unterstützen, und die FPC vorübergehend vor der Betätigung der Verriegelung zu fixieren. Ein kräftiges, spürbares Klicken bestätigt, dass die FPC korrekt eingerastet ist. Bei Verriegelung schließen die Metallbeschläge, um die FPC-Laschen gut zu fixieren und somit eine hohe Haltekraft der FPC zu gewährleisten.

Das einzigartige Kontaktdesign weist einen spitzen Überstand im unteren Abschnitt auf, der gegen die FPC-Verstärkung drückt und so die Haltekraft auf 9,9 N in horizontaler Richtung erhöht.