Schukat Electronic Ferritringe unterdrücken Störfrequenzen bis 2 GHz

Ferritringe unterdrücken Gleichtaktstörungen
Ferritringe unterdrücken Gleichtaktstörungen

Um seinen Kunden für eine Vielzahl an Gleichtaktstörungen den passenden Kabelferrit anbieten zu können, hat der Katalogdistributor Schukat Electronic unterschiedliche Ferritringe des Hersteller Fair-Rite in sein Vertriebssortiment aufgenommen.

Die Ferritringe sind wahlweise als Klappferrite zur nachträglichen Montage oder in geschlossener Ausführung erhältlich. Mit Materialien, die firmenintern als 31, 43, 44 und 62 bezeichnet werden, bieten sie für Störfrequenzen von 100 MHz bis 2 GHz die jeweils geeignete Lösung und können für runde Kabel von 4,3 bis 25,9 mm Durchmesser verwendet werden.