Kühleinheiten für für Laserdiodenmodule Erbringen eine Kühlleistung bis 330 W

Kühleinheiten für Laserdiodenmodule in medizinischen und industriellen Anwendungen

Geeignet für Laserdiodenmodule in medizinischen und industriellen Anwendungen, ersparen einem die Thermoelektrik-Kühleinheiten SD-330 und SD-250 von AMS Technologies die Notwendigkeit einer Wasserkühlung. Anwender profitieren von einer hohen Sicherheitsmarge, reduzierten Lüftergeräuschen oder einer hohen Kühlleistung bis 330 W.

Die Kühleinheiten wurden entwickelt für Laserdiodenmodule, deren Grundflächen Maße zwischen 50 mm x 100 mm und maximal 124 mm x 130 mm erreichen. Bestückt sind sie mit zwei 60 mm großen Axiallüftern, einem Hochleistungs-Kupfer-Kühlkörper, sechs Peltiermodulen und einer Kupferplatte für Wärmespreizung und Montage. Mit einer Breite von 162 mm, einer Länge von 182 bis 188 mm - je nach Lüfter - und einer Höhe von 92 mm nehmen sie nur wenig Platz unterhalb des Laserdiodenmoduls selbst ein. Der maximale Stromverbrauch beträgt 15 A bei 24 V(DC).