Rundsteckverbinder Eingeschweißt oder geschraubt

Hermetisch dichte Steckverbinder
Hermetisch dichte Steckverbinder

Im Programm der Jaeger Connecteurs – einem Tochterunternehmen der Hummel AG – gibt es als Novum Hermetik-Stecker mit drei bis 52 Kontakten; und zwar als Gerätesteckverbinder oder als Wanddurchführung. Die Steckverbinder sind als Einschweißvariante oder in verschiedenen Schraubversionen erhältlich.

Das Steckergehäuse ist aus rostfreiem Stahl gefertigt, wahlweise vergoldet. Besonderes Augenmerk gilt bei Hermetik-Steckverbindern den Kontakteinsätzen. Denn die Anforderungen an Luft-, Gas- und Druckbeständigkeit sind sehr groß.

Die Stecker der Hummel AG haben vergoldete Kontakte und einen Isolierkörper aus Sinterglas zwischen Stift und Gehäuse. So wird eine hohe mechanische Festigkeit und Dichtigkeit sichergestellt. Das Ergebnis ist eine dauerhaft zulässige Druckdifferenz von 50 bar.