Nachhaltiges Firmen- und Produktmanagement ebm-papst mit Deutschem Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet

Bundesaußenminister Guido Westerwelle (5. v.l.) gratulierte ebm-papst zur hochkarätigen Auszeichnung beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2012 in Düsseldorf
Bundesaußenminister Guido Westerwelle (5. v.l.) gratulierte dem ebm-papst-Führungsteam zur hochkarätigen Auszeichnung beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2012 in Düsseldorf

ebm-papst erhielt Anfang Dezember in Düsseldorf vor 1200 Gästen eine hochkarätige Auszeichnung beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2012.

In der Kategorie "Deutschlands nachhaltigste Zukunftsstrategie (Konzern)" war das Technologieunternehmen neben Unilever Deutschland Holding GmbH und Remondis AG & Co. KG nominiert. Die Expertenjury würdigte mit der Auszeichnung das seit Jahren besondere Engagement von ebm-papst im Bereich Energieeffizienz und Klimaschutz. Ausgewählt wurde das Unternehmen aus knapp 680 Teilnehmern, darunter internationale Konzerne und DAX-Unternehmen sowie Traditions- und Familienbetriebe unterschiedlicher Branchen. Bundesaußenminister Guido Westerwelle beglückwünschte ebm-papst während der festlichen Gala für das Firmenengagement bei Klimaschutz und Energieeffizienz.

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist eine Initiative der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, dem Rat für Nachhaltige Entwicklung, Wirtschaftsverbänden, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen. In der Jury arbeiteten in diesem Jahr u. a. Prof. Dr. Gesine Schwan, Olaf Tschimpke (NABU – Naturschutzbund Deutschland e.V.) und Kathrin Menges (Henkel AG & Co. KGaA).