Coilcraft Europe Chips übernehmen die Impedanzanpassung bei LTE-Anwendungen

Gewickelte Chip-Induktivitäten
Gewickelte Chip-Induktivitäten, die mit weniger als 1 mm Kantenmaß nur noch die Größe eines Salzkorns aufweisen

Coilcraft hat Chipinduktivitäten seiner neuen Baureihe 0201HL vorgestellt, die in sieben Induktivitäten zwischen 22 nH bis 51 nH erhältlich sind. Das sind die höchsten Werte in einem drahtgewickelten 0201-Package auf dem Markt.

Die Baureihe 0201HL bietet darüber hinaus mit einem Q von 62 bei 2,4 GHz den momentan höchsten Gütefaktor für diese Gehäusegröße. Diese Q-Faktorwerte sind doppelt so hoch wie die von Multilayer-Bauteilen, die in Dünnschichttechnik produziert werden. Bei Eigenresonanzfrequenzen bis 4,35 GHz bieten sie DCR- und IEFF-Werte bis 0,75 Ω bzw. 140 mA. Und sie eignen sich insbesondere für die Impedanzanpassung bei 700-MHz-/LTE- und 5G-Anwendungen

Die Induktivitäten der Baureihe 0201HL sind außerdem RoHS-konform und halogenfrei und mit mattverzinkten Molybdän-Mangan-Anschlüssen ausgestattet. Wie bei allen Bauelementen von Coilcraft, können auch für die Baureihe 0201HL kostenlose Testmuster und umfassende technische Datenblätter unter www.coilcraft.com bestellt bzw. heruntergeladen werden.