Leistungsinduktivitäten Bis 98,8 A belastbar

Geschirmte Leistungsinduktivitäten mit erweitertem Temperaturbereich
Geschirmte Leistungsinduktivitäten mit erweitertem Temperaturbereich

Die Baureihe XAL1010 mit geschirmten und bis 125°C zugelassenen Leistungsinduktivitäten von Coilcraft vereint hohe Stromtragfähigkeit und einen äußerst niedrigen Gleichstromwiderstand (DCR) in einem robusten Kunststoffgehäuse.

Die Baureihe XAL1010 ist mit dreizehn verschiedenen Induktivitätswerten von 0,22 µH bis 15 µH, Stromtragfähigkeiten bis 98,8 A und einem DCR von gerade einmal 0,45 mΩ erhältlich. Das bewährte Gehäuse in Würfelform kommt mit Seitenlängen von 10 x 11,3 x 10 mm aus. Für Anwendungen mit weniger Platz in der Vertikalen bietet Coilcraft darüber hinaus die flacher ausgeführten Baureihe XAL1060 an.

Beide Versionen erfüllen die Anforderungen gemäß AEC-Q200 Grade 1 (-40 to +125 °C) und sind so bestens für den Einsatz in den rauen Umgebungen bei automobiltechnischen Anwendungen geeignet. Durch den langsamen Induktivitätsabfall bei Sättigung (Soft Saturation) sind sie die ideale Wahl für Spannungsreglermodule auf Steckkarte (VRM) oder für auf dem Motherboard eingebettete Regler (VRD). Die Kupfer-Anschlussflächen der Bauelemente sind mit einer RoHS-konformen Sn/Ag-Beschichtung (96,5 %/3,5 %) versehen und für Reflow-Temperaturen von bis zu 260 °C geeignet. COTS Plus-Ausführungen sind darüber hinaus auch mit SnAgCu(SAC)- und SnPb-Beschichtungen erhältlich (Custom Of The Shelf).