Handbuch der Superlative Als Print- und Onlineversion lieferbar

220.000 Auflagenstückzahl, 20 Sprachen, 744 Seiten – das sind die beeindruckenden Eckdaten des neuen Rittal Handbuch 2014/2015.
220.000 Auflagenstückzahl, 20 Sprachen, 744 Seiten – das sind die beeindruckenden Eckdaten des neuen Rittal Handbuch 2014/2015.

220.000 Auflage, 20 Sprachen, 744 Seiten – das sind die Eckdaten des neuen Rittal Handbuchs 2014/2015. Das Bestellmedium erscheint druckfrisch als Print- und Onlineversion in deutscher und englischer Sprache.

Dank übersichtlicher Navigation mit praktischem Daumenregister findet der Nutzer im Handumdrehen passende Lösungen in den Rubriken Schaltschränke, Stromverteilung, Klimatisierungen, IT-Infrastruktur sowie Software & Service. Nützliche Querverweise führen durch eindeutige Zuordnung zum entsprechenden Zubehör sowie zu alternativen Produkten.

Durch Verknüpfung mit dem Internet (www.rittal.de) sind zudem weiterführende, detailliertere Produktinformationen und -hilfen wie aktuelle 3D CAD-Modelle, weltweite Approbationen, umfangreiche Ausschreibungstexte, komplette Montageanleitungen, produktspezifische Konformitätserklärungen sowie Konfigurationshilfen und Planungstools erhältlich.

Im Weiteren zeigt das neue Handbuch die Vorteile der Wertschöpfungskette Eplan, Rittal und Kiesling sowie deren Mehrwerte für Anwender im Steuerungs- und Schaltanlagenbau auf. Ebenso wird das erste standardisierte Rechenzentrum RiMatrix S vorgestellt.