MEMS-Oszillatoren 85 Prozent Platzersparnis

32,768-kHz-MEMS-Oszillator-Serie SiT15xx von SiTime
32,768-kHz-MEMS-Oszillator-Serie SiT15xx von SiTime

Eine Platzersparnis bis 85 Prozent gegenüber den derzeit kleinsten konventionellen Uhrenquarzen und eine extrem geringe Stromaufnahme von 0,75 µA zeichnen die bei MSC verfügbare 32,768-kHz-MEMS-Oszillator-Serie SiT15xx von SiTime aus.

Mit dem in einem Chip Scale Package (CSP) mit nur 1,5 x 0,8 mm2 Grundfläche untergebrachten SiT1532/42, dem zu regulären quarzbasierten Oszillatoren pinkompatiblen 2,0 x 1,2 mm2 großen SiT1533/43 und dem zwischen 1 und 32,768 kHz frei programmierbaren Oszillator SiT1534/44 stehen derzeit drei Modellvarianten zur Verfügung.

Dank der von SiTime selbstentwickelten programmierbaren NanoDrive-Ausgangsstufe lassen sich alle 32,768-kHz-MEMS-Oszillatoren an die Anforderungen der jeweiligen Applikation anpassen, eine hohe Frequenzstabilität bis ±20 ppm stellt dabei ein exaktes Timing sicher.

Im Gegensatz zu Resonatoren erfordern die in unterschiedlichsten Anwendungen einsetzbaren 32,768-kHz-MEMS-Oszillatoren zudem keine zusätzlichen Lastkapazitäten, was wie die extrem geringe Bauhöhe von 0,55 mm für zusätzliche Platzersparnis sorgt.