ebm-papst 40 mm x 40 mm großer Lüfter mit variabler Leistung

Der neue Kompaktlüfter 420J ist ideal für die HotSpot-Kühlung geeignet
Der neue Kompaktlüfter 420J ist ideal für die HotSpot-Kühlung geeignet

Als Hochleistungskühlung für Datenverarbeitung, Inverter oer Laseranlagen bietet sich die aktive Kühlung mit effizienten Hochleistungslüfter beispielsweise von ebm-papst an. Bei 40 mm Kantenlänge fördern sie einen großen Luftstrom auf den Hotspot.

Hohe Leistung aus kleinem Bauraum bietet gleich mehrfachen Nutzen: Zum einen bekommt der Anwender mehr Nutzleistung, zum anderen schont die Miniaturisierung die Ressourcen und die Umwelt. Das gilt sowohl für Rechner und Steuerelektronik als auch für Leistungsbauteile wie z.B. Transistoren, Thyristoren oder Dioden in Frequenzumrichtern, Schweißgeräten oder Invertern. Zusammen mit der Leistungssteigerung bzw. Miniaturisierung steigen leider auch die Verluste je Bauteil an. Hier sind neue Kühlkonzepte gefragt.

Die Lüfterspezialisten von ebm-papst aus St. Georgen im Schwarzwald entwickelten daher für die Anforderungen der modernen Hochleistungselektronik einen passenden Lüfter: Kompakte Abmessungen, sehr hohe Luftförderleistung und Druckerhöhung standen im Pflichtenheft, um die Kühlluft auch bei dicht gepackten Bauteilen in ausreichender Menge bereitzustellen (Bild 1). Gleichzeitig sollte der Lüfter neue Maßstäbe bei der Effizienz und Variabilität setzen. Eine spezielle Steuerelektronik mit optimierter Ansteuertechnik und Anschluss für externe Kommunikation erlaubt daher eine bedarfsgerechte Luftmengenregelung.