Panasonic V-TC- und V-TCU-Kondensatoren nun im Rutronik-Sortiment

Noch rippelstromfester bei 125 °C: Panasonic Aluminium-Elektrolytkondensatoren
Noch rippelstromfester bei 125 °C: Panasonic Aluminium-Elektrolytkondensatoren

Panasonics neue Aluminium-Elektrolytkondensatoren der Serien V-TC und V-TCU verkraften 20 bis 50 Prozent mehr Rippelstrom als die Vorgängerserie V-TP. Sie eignen sich für DC/DC-Filterung oder Ausgangsstrom-Rippelglättung in Kfz-Steuergeräten – und erlauben teils kleinere Baugrößen.

Die V-TC-Serie begnügt sich mit Baugröße D8 (300 mA) und G (bis 750 mA), die V-TCU-Serie hingegen mit Größe F (400 mA) und G (bis 750 mA). Trotz Platzbedarf von nur 6,3 x 7,7 mm bis 10,0 x 10,2 mm stieg aber die Kapazität teils um 20 bis 120 Prozent (220 µF bis 680 µF). Die Lebensdauer beträgt – je nach Baugröße – 2.000 bis 3.000 Stunden.

Beide neuen Kondensator-Serien von Panasonic gibt es beim Elektronik-Distributor Rutronik.