Entwicklungsplattform Schneller Einstieg in Embedded-Designs

System-on-Module-Plattform für ARM-Cortex-A5-basierte Entwicklung
System-on-Module-Plattform für ARM-Cortex-A5-basierte Entwicklung

Mit dem System-on-Module Kit AT-501 (SoM) von Arrow haben Entwickler einen schnellen Zugriff auf alle Funktionen des ARM Cortex-A5-Mikrocontroller-Cores. Das AT-501 SoM Kit hat der Distributor in Kooperation mit dem israelischen Unternehmen Shiratech entwickelt.

Entwickler können mit dem AT-501 von Arrow ihre Entwicklungszyklen und -risiken sowie Kosten reduzieren, in dem sie sich auf ihr eigenes Intellectual Property (IP) konzentrieren. Zusätzlich zur Prozessoreinheit umfasst es 256 MByte DDR2- und Flash-Speicher, integriertes 1G-Ethernet, eine interne Systemuhr und einen 200-Pin-SO-DIMM-Steckverbinder, über den alle unterstützen Schnittstellen verfügbar sind. Das SoM hat eine Größe von 68 mm x 47 mm und nutzt eine einzelne 3,3-V-Spannungsversorgung.
Ebenfalls enthalten sind Boot- und Betriebssystem-Software, darunter Debian Linux und Versionen für internen Flash und SD Card sowie Software Support für verfügbare Schnittstellen. Dies gilt auch für Web-Server-, CLI- und SNMP-Agent-Anwendungen. Ein Softwarepaket für sichere Software-Upgrades und Versionskontrollen ist Bestandteil des Kits, und ein Konfigurations-Tool zur Belegung der Anschlüsse vereinfacht die Integration. Ein Linux-Betriebssystem und Tools sind von der Timesys Corporation (USA) verfügbar.
Mit dem SAMA5D3-Mikrocontroller ist eine Rechenleistung von 850 DMIPS möglich. Zudem enthält er eine Vielzahl an I/O-Schnittstellen: Gigabit und 10/100 Ethernet, Dual-Can-Bus, drei High-Speed-USB in Host- oder Device-Konfiguration, drei SDIO/SD/MMC, sieben UART, zwei SPI und drei serielle Interfaces, die zu I²C kompatibel sind. Weitere Funktionen umfassen ein Soft Modem, CMOS-Kamera-Schnittstelle, 12-Bit-ADC, LCD-Controller und die Unterstützung eines resistiven Touchscreens. Ein Companion Evaluation Board (CB-20) ist ebenfalls verfügbar.