ATEX- und IECEx-zertifiziert RS-Pro-Gehäuse für Explosiv-Risiken

Das Mehrzweck-Gehäuse aus lackiertem Aluminium erfüllt Schutzarten bis IP68 und IK09
Das Mehrzweck-Gehäuse aus lackiertem Aluminium erfüllt Schutzarten bis IP68 und IK09.

Unter der Eigenmarke RS Pro lanciert RS Components neue Aluminium-Druckguss-Gehäuse für Bereiche mit hohem Explosionsrisiko. Zielgruppe sind Ingenieure und Techniker aus Instandhaltung und Maschinenbau sowie Elektriker.

ATEX- und IECEx-Zertifizierung machen die RS-Pro-Gehäusereihe fit für Anlagenwartung, Marine- und Offshore-, Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie sowie Energieversorger. RS Components will mit den pulverbeschichteten Gehäusen aus einer AlSi12-Legierung zudem Anwendungen in der Robotik, Verteidigung und Transportwesen bedienen. Neben Lokomotiven, Kränen und Hebezeugen eignen sie sich – je nach Größe und Schutzklasse – auch für Solarpanels, Wägezellen, Ölmengenzähler und Bremsen.

Zusätzlich erfüllt die Baureihe das IK09 Impact Rating und ist wasserbeständig bis hin zu IP68. Prozesssteuerung, industrielle Automatisierung und Bergbau zählen also ebenfalls zum Einsatzbereich. Je nach Typ reicht die zulässige Betriebstemperatur von -50 bis +135 °C.