Intersil 0,5-A-Abwärtswandler PFM-Modus für guten Wirkungsgrad

Intersil hat den Bereich Power Management um die Produktserie ISL8541X ergänzt - also um Abwärtswandler mit Synchrongleichrichter, die sich mit dem weiten Eingangsspannungsbereich von 3 bis 36 V für den Einsatz in der Industrieelektronik eignen.

Die ersten verfügbaren Produkte sind ISL85415 und ISL85415A; beide liefern einen kontinuierlichen Ausgangsstrom bis 500 mA. Bis Ende 2013 wird es insgesamt fünf Versionen mit Strömen zwischen 0,15 und 1 A geben. 

Gemeinsame Merkmale der gesamten Serie sind die Integration von High-Side- und Low-Side N-MOSFETs und ein (abschaltbarer) PFM-Modus für hohe Wirkungsgrade bei leichten Lasten. Die auf 500 kHz voreingestellte Schaltfrequenz kann mit einem externen Widerstand auf einen Wert zwischen 300 kHz und 2 MHz geändert werden.

Weitere besondere Merkmale der Schaltregler, die keine Kompensation erfordern und im kleinen bleifreien Kunststoffgehäuse DFN 12 (3 mm x 4 mm) angeboten werden, sind ein Softstart (intern oder extern), ein Power-Good-Signal und die Enable-Funktion.