Drei Teams bündeln ihre Kräfte Partnerschaft zwischen Repro, Haug und Henskes

Ab Oktober 2014 ist bei jedem der drei Partner das Sortiment aller erhältlich. Dazu haben sich die Firmen in einer Vertriebskooperation organisiert, deren Führungsteam aus allen Geschäftsführern besteht.
Repro, Haug und Henskes verbinden ihr Produkt- und Dienstleistungsangebot.

Ab Oktober 2014 ist bei jedem der drei Partner das Sortiment aller erhältlich. Dazu haben sich die Firmen in einer Vertriebskooperation organisiert, deren Führungsteam aus allen Geschäftsführern besteht.

Übergeordnet wird Dieter Ahlers (GF bei Repro) den gesamten Vertrieb aller drei Distributoren leiten, Renate Olschewski-Prochnow (GF bei Repro) für den gemeinsamen Marktauftritt verantwortlich sein und Frank Bleicher (GF bei Haug und Henskes) die kaufmännische und strategische Leitung der Kooperation übernehmen.

Das wichtigste Argument für diesen Schritt war für alle drei Distributoren der Ausbau des Produktportfolios und der Vertriebskapazitäten, durch welchen der Kunde jetzt unter einer Lieferantennummer ein deutlich größeres Programm beziehen kann.
Dabei werden die Erfahrungen aller drei Unternehmen aus jeweils mehr als 30 Jahren am Markt, gebündelt und den bisherigen Kunden in vollem Umfang zur Verfügung gestellt.

Das Programm besteht bei der Henskes Electronic Components GmbH überwiegend aus aktiven und passiven Bauelemente mit den Schwerpunkten auf die Hersteller Rohm, Central Semiconductors, Europe Chemi-Con uva, während die Haug Vertriebs GmbH & Co KG als jahrzehntelanger Distributor der VAC, Hanau mit deren Produkten einen klaren Schwerpunkt hat, jedoch auch kundenspezifische Lösungen zum Thema Induktivitäten anbietet.

Mit der Repro Elektronik GmbH kommt schließlich der Spezialist für die Elektromechanik dazu (Harting, Marquardt, Molex uva.), der außerdem seit über 25 Jahren eine Kabelkonfektionierung betreibt, seit 2002 auch mit eigenem Werk in der Slowakei.