Rock it with Bourns Neue Potentiometer auf der NAMM

Powerchord pur! Zur NAMM-Show ließ Komponistin, Gitarristin und Ex-Flugkapitänin Gretchen Menn schon manches Plektron qualmen. Bourns eifert ihr 2017 nach
Powerchord pur! Zur NAMM-Show ließ Komponistin, Gitarristin und Ex-Flugkapitänin Gretchen Menn schon manches Plektron qualmen. Bourns eifert ihr 2017 nach

Zur diesjährigen Show der National Association of Music Merchants (NAMM) ließ Bourns es krachen. Bourns Pro Audio lässt Mouser nun als angeblich ersten Distributor die neuen PTL- und PSP-Slide-Potentiometer vertreiben. Die NAMM-Show gilt weltweit als Mekka der Musikindustrie.

Auf der NAMM-Show im kalifornischen Anaheim trifft sich jeden Januar die gesamte Musikbranche von Entwickler bis Sound Engineer, von Hersteller bis Distributor, von Studioboss bis Jazz-Impresario. Und weil technologische wie künstlerische Neuerung die Branche antreibt, findet jedes Jahr im Juni/Juli zusätzlich in Nashville (Tennessee) die so genannte Summer NAMM statt.

Viel Maker Spirit

Eventsichere Audio-, Studio-, Produktions-, Beleuchtungs- und sonstige Stage-Elektronik ist also permanent Kernthema der NAMM. Wer neben Labelchefs oder Produzenten auch licht- und tontechnisch immer den neuesten Kick sucht, kommt an der NAMM nicht vorbei.

Auch Musikschaffende frickeln maker-beseelt stets an Elektronik herum, um den Sound zu verbessern, zu verschärfen oder aufzubohren. Die NAMM bietet Kreativniks weltweit Inspiration.

Da Mouser schon viele Jahre – auch im professionellen Audio-Bereich – Schaltschutz-Module, Sensoren, Regler und resistive Bauteile von Bourns vertreibt, erschien eine Kooperation zur NAMM nur logisch.

Viel Potenzial?

Pünktlich zur Winter NAMM 2017 präsentierte Bourns lineare Potentiometer der PTL und PSP-Serie. Beide eignen sich für Audio-, Broadcast- und Licht-Mischpulte im Showbiz.

Die motorlosen PTL-Typen haben Karbonhebel mit LED (Rot, Orange, Grün, Bernstein, Weiß). Es gibt sie mit ein bis 1.000 Kiloohm Nennwiderstand (±20 %). Je nach Bauform haben sie 20 bis 100 Millimeter Schiebeweg mit Mittelraste und maximal zehn bis 30 Ohm Kontakt-Widerstand. Einsetzbar ist die PTL-Serie bei -10 bis +55 Grad Celsius.

PSP-Potentiometer mit Schnappverbinder hingegen sind motorisiert, brauchen also sechs bis elf Volt Gleichstrom. Ihr Standard-Widerstand liegt – je nach Typ – zwischen zehn und 100 Kiloohm (±20 %). Der Kontakt-Widerstand beträgt höchstens ein Ohm auf einheitlich 100 Millimeter Schiebeweg. Die PSP-Serie verträgt -10 bis +70 Grad Celsius.

Haben wollen?

Bourns ließ zur NAMM 2017 noch einen weiteren Riff raus und verloste am Stand eine C24 Metal Front Guitar von Zemaitis aus Mahagoni: mit Rosenholz-Griffbrett und intrikat gehämmertem Aluminium.

Nicht umsonst ist und war Zemaitis erste Wahl bei Größen wie Jimi Hendrix, Keith Richards und George Harrison. Da qualmt auch Gretchen Menn das Plektron > zum Video.

Weitere Links

National Association of Music Merchants

Gretchen Menn

Max Crace Photography & Design

Zemaitis Guitars

Bourns Pro Audio