Rutronik erhält weltweite Vertriebsrechte LRC wird in Europa aktiv

(von links nach rechts:) Markus Krieg (Managing Director Marketing, Rutronik), Lawrence Sia (Vice Director Sales, LRC), Gerhard Weinhardt (General Manager Asia, Rutronik)
(von links nach rechts:) Markus Krieg (Managing Director Marketing, Rutronik), Lawrence Sia (Vice Director Sales, LRC), Gerhard Weinhardt (General Manager Asia, Rutronik)

Die Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH und der chinesischer Hersteller von Dioden, Transistoren und integrierten Schaltkreisen LRC (Leshan Radio Company Ltd.) haben einen Franchisevertrag unterzeichnet. Rutronik ist bereits LRC-Vertriebspartner für Asien, jetzt haben die Unternehmen ihre Zusammenarbeit auf ganz Europa ausgeweitet.

LRC ist in Asien einer der führenden Hersteller und größten Produzenten von Kleinsignal-ICs und diskreten Halbleitern und gehört seit 1995 zu den TOP10 der Halbleiterunternehmen in China im Bereich Assembly & Test. Das bei Rutronik lieferbare Produktportfolio umfasst SMD Transistor Dioden, axiale Dioden, Brückengleichrichter, Leistungsdioden sowie analoge und Logik-ICs, speziell in kleinen Gehäusestrukturen.

LRC wurde 1970 gegründet, 1995 gründete das Unternehmen ein Joint Venture mit Motorola. Bereits seit 1998 ist LRC gemäß TS169949 zertifiziert und bietet für Automotive-Applikationen AEC-Q101-zertifizierte Komponenten. Die diskreten SMD und Leistungsdioden kommen in vielen Märkten zum Einsatz, z.B. Consumer, Computer Communications, Medical, Industrial und Automotive.

Zum Thema

Hauptsitz in Ohio: Rutronik gründet Tochtergesellschaft für Nordamerika
Fit & Forget: Rutronik stellt Hutschienen-Netzteile von Recom vor
Weltweite Zusammenarbeit beschlossen: Micronas und Rutronik sind Partner
Global präsent: Rutroniks Expansion in die USA