Diodenbrücke Kombiniert verlustarme MOSFET-Brücke mit Controller

IdealPoE Diodenbrücke vereint verlustarme MOSFET Brücke und Controller
IdealPoE Diodenbrücke vereint verlustarme MOSFET Brücke und Controller

Microsemi (Vertrieb: Eurocomp) führt einen hochintegrierten Baustein für PoE- und PoH-versorgte Lösungen in den Markt ein: Die neue PD70224 IdealPoE-Diodenbrücke ist dabei ein Doppelpack aus MOSFET-basierten Vollbrückengleichrichtern.

Der niedrige RDS des N-Kanal MOSFETS von 0,16 Ohm ermöglicht eine hohe Ausgangsleistung speziell beim Einsatz in Power-over-Ethernet(PoE)- und Power-over-HDBaseT(PoH)-Applikationen im Kommunikations- und Enterprise-Markt. Anders als bestehende Lösungen, benötigt der von Eurocomp lieferbare PD70224 keine externen Komponenten wie Controller und FETs.

Der PD70224 liefert 1 A und ist so die erste Wahl für moderne Energie-sparende Zweidraht-Applikationen nach IEEE802.3af und IEEE802.3at; zudem auch für Vierdraht-gespeiste Geräte nach Universal PoE (bis 51 Watt) und PoH (bis 95 Watt). On-Chip befinden sich MOSFET-Treiber einschließlich einer Ladungspumpe für High-Side-N-Kanal MOSFETs. Der Gesamtspannungsabfall des Gleichrichters beträgt 192 mV bei 0,6 A, also wenig verglichen zu den 2 V von Standardbrückengleichrichtern.