Elektromobilität Formula-E-Distris geben Gummi

Elektro-Rennstall Faraday Future Dragon bringt Saft auf die Piste: auch dank Molex, TTI, Panasonic und Mouser
Elektro-Rennstall Faraday Future Dragon bringt Saft auf die Piste: auch dank Molex, TTI, Panasonic und Mouser

Entwickler, Hersteller und Distributoren wissen: Formula E ist automobile Innovation pur. Zusammen mit Molex, TTI und Panasonic sponsert Mouser das Faraday Future Dragon Racing Team. Am 18. Februar 2017 qualmen beim Buenos Aires ePrix die Reifen; am 10. Juni in Berlin. Rein elektrisch!

Mit neuem Antriebsstrang startet Faraday Future Dragon Racing am 18. Februar 2017 zum ePrix von Argentinien. Elektroboliden der Formula E beschleunigen die Erforschung und Entwicklung elektrisch betriebener Fahrzeuge. Samstags am 10. Juni 2017 kreiselt der ePrix-Zirkus übers Tempelhofer Feld in Berlin.

Zu den Sponsoren von Faraday Future Dragon zählen Distributoren wie TTI (Elektromechanik, Verbindungs-, Passiv- und diskrete Bauteile), Panasonic Industrial Devices (Komponenten für Industrie-Elektronik) und Mouser (Halbleiter-Elektronik).

Auch Hersteller Molex (Verbindungs-Module, Schalter, integrierte Produkte, Spezialtools) will dem Team zum Sieg verhelfen: Vice President Global Distribution Fred Bell »führt das Sponsoring für das großartige Wagnis begeistert fort. Wir erwarten große Dinge von diesen talentierten Fahrern.«

Go for gold

Die Racer erzielten zur Saison 2016/17 viel im Antrieb: Dank gutem Feintuning in den zwei ersten Rennen von Hong Kong und Marrakesch könnte das begabte Team um Jerome D’Ambrosio und Loic Duval auf den 255 anspruchsvollen Kilometern von Buenos Aires (12 Runden à 2,5 km) das Feld durchaus abhängen.

»Mit Feuer und Flamme sponsern wir diese Technologie.« Jeff Howell ist laut Bloomberg-Branchendienst seit Januar 2011 Chefvorstand bei Panasonic Industrial Devices: »Diese Autos sind Speerspitze beim Entwickeln neuer Technologie in der Fahrzeugindustrie von morgen.«

Ähnlich spricht Todd McAtee, Vice President Americas Business Development bei Mouser: »Mit Stolz […] gesellen wir uns zu den Pionieren dieser neuen Technologie. Wir freuen uns auf ein weiteres packendes Jahr mit dem Team.« Für Mouser ist es die dritte Formula-E-Saison in Folge.

Formula E 2016/2017: alle ePrix-Rennen

Buenos Aires (18. Februar)
Mexico City (2. April)
Monaco (13. Mai)
Paris (20. Mai)
Berlin (10. Juni)
Brüssel (1. Juli)
New York City (15/16. Juli)
Montréal (29/30. Juli)
Online Ticket-News (> Website auf Englisch)
TV-Sendetermine nach Land/Zeitzone (> Website auf Englisch)