Spannungsregler Exars LDO-Bausteine bei setron verfügbar

1,5 A Ultra Low Dropout Spannungsregler XR71211 von Exar
1,5 A Ultra Low Dropout Spannungsregler XR71211 von Exar

Der 1,5 A Ultra Low Dropout Spannungsregler XR71211 von Exar arbeitet mit einer Eingangsspannung von 1,4 V bis 2,625 V und ist mit einem garantierten Spannungsabfall von höchstens 250 mV bei Volllast ausgewiesen.

Mit dem bei setron erhältlichen XR71211 lassen sich niedrige Spannungen auf einfache Art und Weise stabilisieren und zwar ohne zusätzliche Bias-Spannungsversorgung auf den meist ohnehin bereits dicht gepackten Platinen oder wie beim Wettbewerb mittels einer Störungen verursachenden internen Ladungspumpe.

Der XR71211 ist ein Ultra Low Dropout Spannungsregler, der einen Ausgangsstrom von 1,5 A aus einer Eingangsspannung von mindestens 1,4 V liefert und einen garantierten Spannungsabfall von 250 mV bei der maximalen Sperrschichttemperatur ausweist. Er ist für Wandlungen von z.B. 1,5 V nach 1,2 V oder 1,8 V auf 1,5 V ausgelegt.

Im Gegensatz zu vergleichbaren Wettbewerbstypen zeichnet sich der Regler dadurch aus, dass er ohne eine Störungen verursachende Ladungspumpe oder eine zweite Spannungsversorgung mit einer Eingangsspannung von 1,4 V bis 2,625 V betrieben werden kann.

Mit seiner Ausgangsspannung, welche bis zu 0,6 V herunter mit einer
Genauigkeit von ±0,5% eingestellt werden kann, eignet sich der XR71211 für die Spannungsversorgung von modernen Logik-Bausteinen
mit niedriger Spannung - z.B. FPGAs, DSPs, ASICs und anderen SOCs.