Neues Mitglied elotronics tritt FBDi bei

Der Spezialdistributor für aktive Bauelemente und Relais elotronics ist dem FBDi e.V. beigetreten.
Der Spezialdistributor für aktive Bauelemente und Relais elotronics ist dem FBDi e.V. beigetreten.

elotronics ist dem Fachverband der Bauelemente-Distribution beigetreten. Bei dem neuesten Mitglied des FBDi e.V. handelt es sich um einen im März 2015 gegründeten Spezialdistributor für Bauelemente und Relais.

Elotronics möchte sich durch besonders kundenfreundliche Bestellmöglichkeiten von Liefermengen ab 100 Stück, die Option von Rahmenaufträgen bis zu 12 Monaten und für Zulieferer durch kostenlose Produktfotos bei Neuaufnahmen von Artikeln differenzieren. Zur Kundenzielgruppe von eloctronics zählen vor allem Katalogdistributoren, Wiederverkäufer und mittelständische EMS-Dienstleister. »Ich halte es für wichtig sich Kunden zu suchen, die in der Größe zu einem passen. Wir sind Partner wenn Not am Mann ist, aber ebenso für langfristige Geschäftsbeziehungen«, so Geschäftsführer Michael Struck. Zu den Kunden des Spezialdistributors zählt beispielsweise Bürklin Elektronik.

In den kommenden Monaten sollen kundenspezifische Kabel und Steckverbinder ins Portfolio mit aufgenommen werden. Außerdem steht der Abschluss der DIN-ISO-Zertifizierung ins Haus.

Den Beitritt zum Fachverband der Bauelemente-Distribution e.V. kommentiert Struck wie folgt: »Als Spezialdistributor sehen wir uns vor allem mit Fragen in punkto Haftung und Umwelt konfrontiert. Die Mitgliedschaft im FBDi bietet hier wertvolle Vorteile, um auf das breite Know-how der Arbeitskreise zuzugreifen. Besonders bei EU-Regularien versprechen wir uns Unterstützung.«

 

Zum Thema

Interview mit Erich Brockard, EBV: »Es gibt keine endgültige Definition von Industrie 4.0!«
Deutscher Bauelemente-Distributionsmarkt: Zuwachs im 4. Quartal 2015 um 7,7 %